Coenenpartner 2017-02-14T00:14:59+00:00

Die Partner

Michael Coenen // Managing Partner

Unilever – Produktmanager
Blendax (D, A) – Marketing Manager
D‘Arcy Masius Benton & Bowles (DMB&B) – General Manager
Springer & Jacoby – Gf Gesellschafter
DMB&B Imparc – Hauptgeschäftsführer
BUTTER. – Gf Gesellschafter
COENENPARTNER – Managing Partner

„Marken brauchen Bedeutung.
Denn nur für Dinge, 
die den Menschen viel bedeuten, sind sie heute noch bereit, mehr auszugeben.“

Joe Enders // Creative Consultant

BBDO Düsseldorf – Texter
GGK – Texter
DMB&B Hamburg – Executive Creative Director
Enders Krakow Radzyminski – Gf Gesellschafter
Lowe & Partners Frankfurt – Gf Gesellschafter
COENENPARTNER – Creative Consultant

„Auch für Marken gilt:
Es kommt nicht nur darauf an, was man sagt, sondern auch, wie man es sagt.“

Arbeitsweise.

Der Schlüssel zu einer bedeutungsvolleren und erfolgreicheren Markenpositionierung – wir nennen es BRANDMEANING!

Unser BRANDMEANING Arbeitsprozess verbindet in einem systematischen Prozess strategisches mit kreativem Denken und gliedert sich in 3 grundlegende Bereiche:

Darstellungen vergrößern – einfach klicken

Phase 1

BRANDMEANING  ANALYSE

Grundlage des BRANDMEANING Arbeitsprozesses ist die BRANDMEANING ANALYSE. Hier werden Markt und Wettbewerbsumfeld, bestehende und potenzielle Zielgruppen sowie Ist-Positionierung und Kommunikationsstrategie der Marke und ihrer Wettbewerber analysiert.

Auf Basis

  • der identifizierten Kauftreiber
  • der bestehenden Zielgruppen-Typologien
  • des relevanten vorherrschenden sozio-ökonomischen Umfeldes (Krisen, Trends, Werte)
  • des Markenkern-Guthabens und der Kauftreiber der Markenverwender

werden Konzepte formuliert. Bei der Formulierung der Konzepte liegt der Fokus auf der Verknüpfung von emotionalen und funktionalen Produktversprechen.

Phase 2

BRANDMEANING POSITIONIERUNG

Die BRANDMEANING POSITIONIERUNG führt in einem systematischen Screening-Prozess zu dem Positionierungskonzept, das die höchste Kaufbereitschaft auslöst. Dabei werden mehrere trennscharfe Konzepte einem qualitativ-psychologischen Verbrauchertest unterzogen. Ausgangspunkt ist die ausführliche Exploration der faktischen und emotionalen Kauftreiber sowie der Motivstrukturen und Verwendungssituationen der Zielgruppe.

Phase 3

BRANDMEANING STRATEGIE

Die Aufgabe besteht nun darin, die Marke in ihrer gesamten Gestalt einzigartig werden zu lassen. Dabei erfordert die konsequente Umsetzung der neu erarbeiteten Positionierung auf allen Ebenen klare und strenge Leitlinien für die tägliche Arbeit. Diese Leitlinien werden für die Optimierung der Markenstrategie auf Produkt- und Kommunikationsebene formuliert. Sie dienen dazu, allen Beteiligten konkrete und plastische Anwendungsprinzipien an die Hand zu geben.

Phase 4

Von der Strategie zur konsequenten Umsetzung:
BRANDMEANING Marken-Design

Optional nutzbar:

BRANDMEANING MARKEN-DESIGN ist die logische und konsequente Leistungsergänzung zur strategischen Markenberatung von COENENPARTNER MARKEN-POSITIONIERUNG

BRANDMEANING MARKEN-DESIGN arbeitet als freies Kreativnetzwerk unter starker strategischer Führung und kann für Kunden projektweise das gesamte Spektrum der Marken-Kommunikation aus einem Guss liefern.

mehr erfahren Sie hier…

Haben wir Ihr
Interesse geweckt?

Wenn Sie mehr Informationen oder ein persönliches Gespräch
bevorzugen, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Ihr Michael Coenen

Telefon: +49 / (0)211 / 135 44 10

E-Mail

Besuchen Sie

 Merkwürdig – Zeit für das Besondere
 Merkwürdig – Zeit für das Besondere

auf Facebook